act 73 · andxesion · live punishment 03 · lp

andxesion is a live collaboration-project of noise artists initiated by raoul r. this collaboration was recorded during the 'musik in elektrisch' festival at bunker az aachen, 24.may.1997. andxesion will never be: raoul r. (noisex, dkf, thorax, ultra instinct), olivier moreau (imminent starvation, delta files, ambre, torsion, urawa), philipp münch (synapscape, ars moriendi), tim kniep (synapscape, blendwerk), patrick stevens (sonar, noshinto, hypnoskull), p.a.l, salt, t.hein (krakatoa), sascha ruf (krakatoa), andreas schramm (asche, ars moriendi, templegarden's) and jörg eberle (rabenhirn). lp packed in 24page booklet. 496 copies. deleted.

power noise movement worldwide !

reviews:

black #10
andxesion ist eins der vielen projekte von raoul roucka (noisex), welches live auf der bühne die verschiedensten industrialmusiker zusammenführt und so dem sound einen neuen improvisationscharakter geben soll (wenn man bedenkt, wie viele industrialprojekte live nur ein band laufen lassen... )! vorliegende platte ist die fortsetzung der andxesion reihe, welche mit -terratorium- auf steinklang ins leben gerufen wurde und damals großen anklang fand. das vorliegende 3. liveprojekt ist vom 24.05.1997 aus aachen und an welchem sage und schreibe 11 musiker folgender formationen mitgewirkt haben: noisex, imminent starvation, synapscape, salt, p.a.l, krakatoa, asche, sonar und rabenhirn. das die jungs auf der bühne kaum platz hatten ist klar, das sie spaß hatten ist dem von ihnen entfachten noiseinferno auch zu entnehmen! wer jetzt denkt, daß das nur krach war, was aus den boxen tönte, sollte sich die beteiligten personen nochmals zu gemüte führen. es sind da nämlich einige führende rhythmic industrial leute mit zu gange gewesen und die haben sich auch ordentlich zu wort bzw. gehör gemeldet! abgerundet wird das schwarze vinyl durch ein großformatiges booklet, was ein altes feldtelephon zeigt, welches vom salt kunstgerecht in szene gesetzt wurde. ...wie sagt der raoul immer so schön: "power noise movement worldwide!", aber leider limitiert. (m.f.)

back - next - overview